Urheberrechtshinweis

Alle Inhalte dieser Seite, insbesondere Texte, Fotografien, Grafiken, Logos und Firmenzeichen sind urheberrechtlich geschützt (Copyright). Das Urheberrecht liegt, soweit die Quellen nicht ausdrücklich anders gekennzeichnet werden, bei den genannten Fotografen oder der Seitenbetreiberin. Bitte fragen Sie mich über die Nachrichtenfunktion, falls keine anderweitigen Kontaktdaten bekannt sind, falls Sie die Inhalte dieser Seite verwenden möchten.
Wer gegen das Urheberrecht verstößt (z.B. unerlaubt die Inhalte - auch Ausschnitte der Inhalte, gleichwohl für welchen Zweck (eingeschlossen private Zwecke!) auf die eigene Homepage kopiert oder Inhalte unrechtmäßig ohne Zustimmung veröffentlicht, nutzt, vervielfältigt, entstellt), macht sich gem. § 106 ff Urhebergesetz strafbar.
Jeder Verstoß wird strafrechtlich verfolgt und Schadensersatzforderungen entsprechend geprüft und bei Bedarf ausnahmslos und ohne vorherige Verwarnung geltend gemacht.
Kopien von Inhalten können im Internet ohne großen Aufwand verfolgt werden.
Haftung
Die Inhalte dieser Seite werden mit größter Sorgfalt recherchiert, dennoch übernimmt die Seitenbetreiberin keine Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereitgestellten Informationen

 

Von „ JBell - Photography „– nachfolgend “Auftragnehmer” genannt.

 

Johanna Bellin
Künstlerin / Fotografin / Visagistin


Kontakt:

Greifswalder Chaussee 62K

18439 Stralsund


Telefon: 01723113945
E-Mail: jbell-photography@web.de

 

Steuer-Nr. 082 / 205 / 00285

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß §27 a Umsatzsteuergesetz:

§1 Gegenstand der AGB

 

Die hier vorliegenden Allgemeinen Geschäfts-Bedingungen (AGB) regeln dementsprechend die Geschäftsbedingungen

zwischen dem Auftraggeber und dem Auftragnehmer –

„ JBell - Photography ““

 

Gegenstand der Leistung durch den Auftragnehmer Fotografien (Shootings, Portrais, Familienfotografie, Hochzeitsfotografie, Baby und Kinderfotografie)§2 Beschreibung des Leistungsumfangs

 

Der Auftragnehmer bietet dem Auftraggeber die Möglichkeit, sich für seinen Fotoshooting stylen zu lassen damit ist Haarstyling, Make Up und Typberatung gemeint. Für Außenfotoshooting, wie Hochzeiten, Jugendweihe, Geburtstage u.a , müssen Änderungen im Styling durch den Auftraggeber 10 Werktage im Vorfeld angekündigt werden, damit ggf. notwendiges Material (wie z.B. Haarteile, Haarkissen und Haarschmuck,

besonderes Make up ) durch den Auftragnehmer beschafft werden können. Zusatzleistungen unterliegen nicht dem

vertraglich vereinbartem Entgeld, sondern werden gesondert verrechnet.

 

§3 Geltung

 

Leistungen und Angebote des Auftragnehmers erfolgen ausschließlich aufgrund dieser Geschäftsbedingungen. Diese

gelten somit auch für alle künftigen Aufträge auch wenn diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen nicht erneut

übermittelt werden sollten.

 

§4 Datenschutz

 

Der Schutz der Daten der Auftraggeber ist der Auftragnehmer ein besonderes Anliegen. Sie verpflichtet sich, die

gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz, insbesondere das Bundesdatenschutzgesetz(BDSG) und das Gesetz

über den Datenschutz bei Telediensten (TDDSG) zu beachten.

Mit dem Ausfüllen von Formularen gibt der Teilnehmer widerruflich sein Einverständnis zur Speicherung Ihrer

eingegebenen Daten seitens „ JBell - Photography“.

Persönliche Daten werden vertraulich behandelt.

Im Rahmen der vertraglichen Leistungserbringung werden personenbezogene Daten erhoben, gespeichert, verarbeitetund genutzt. Der Teilnehmer ist damit einverstanden, dass „ JBell - Photograohy “ die erhobenen Daten, z.B. Adressdaten, zum

Zwecke der Beratung, zur Verbesserung des Service, zur Rechnungslegung und zur bedarfsgerechten Gestaltung derDienste nutzt und verarbeitet.

 

Der Auftraggeber überträgt der „ JBell - Photography “ für die am Probetermin und auf Veranstaltung erstellten Fotoaufnahmen

unwiderruflich sämtliche Rechte für jegliche Nutzung u. Veröffentlichung. Der „ JBell - Photography “ darf die produzierten Bilder

ohne jede zeitliche, örtliche und inhaltliche Einschränkung durch den Fotografen oder durch

 

Dritte, die in dessen

Einverständnis handeln, ungeachtet der Übertragungs-, Träger-und Speichertechniken ( insbesondere elektronische

Bildverarbeitung ) publizistisch zur Illustration und zu Werbezwecken verwenden. Auftraggeber überträgt der „ JBell - Photography“ gleichzeitig alle Nutzungsrechte einschließlich Nachdruck und Weitergabe an dem Aufgrund dieser Vereinbarungzustande gekommenen Bildmaterial und erklärt sich hiermit unwiderruflich mit einer uneingeschränkten, zeitlich und örtlich unbegrenzten Veröffentlichung sowie der angefertigten Fotoaufnahmen. Der Auftraggeber darf die erstellten

Aufnahmen nur zur privaten Zwecken nutzen. Diese Vereinbarung unterliegt dem deutschen Recht.

Absprachen und Änderungen bedürfen der Schriftform.

 

Hinweis zu Links: Links zu Websiten Dritter werden Ihnen auf dieser Website als reine Serviceleistung bzw. Hinweis

angeboten. Für die Inhalte der Seiten, sind die Anbieter der jeweiligen Websites selbst verantwortlich. „ JBell - Photography “

billigt die Drittinhalte weder, noch soll durch die Verlinkung eine Verbindung zwischen „ JBell - Photography „ und diesen

Inhalten hergestellt werden. Zu diesem Hinweis sind wir Gesetzlich verpflichtet.

 

 

§8 Änderung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen

 

Der Auftragnehmer ist berechtigt, die Geschäftsbedingungen jederzeit zu ändern.

 

§9 Haftung

 

Für allergische Reaktionen auf die angewandten Produkte wird keine Haftung übernommen. Für sonstige Schaden in

Erfüllung des Auftrages wird nur bei vorsätzlichem Handeln gehaftet.

 

§10 Salvatorische Klausel

 

Sollten sich einzelne Bestimmungen dieser AGB ganz oder teilweise als unwirksam oder undurchführbar erweisen oder

infolge Änderungen der Gesetzgebung nach Vertragsabschluss unwirksam oder undurchführbar werden, bleiben die

übrigen Vertragsbestimmungen und die Wirksamkeit der AGB im Ganzen hiervon unberührt. An die Stelle der

unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmung soll die wirksame und durchführbare Bestimmung treten, die dem

Sinn und Zweck der nichtigen Bestimmung möglichst nahe kommt.

 

§11 Gültigkeit der Allgemeinen Geschäftsbedingungen und Gerichtsstand

 

Für diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen und die gesamten Rechtsbeziehungen zwischen dem Auftraggeber und des Auftragnehmers gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des deutschen Kollisionsrechts